Die Wunderwelt Modellbau landet in neuer Ära

 

Die Wunderwelt Modellbau 2017 hat bei ihrer 12. Auflage etwas Besonderes erlebt. Sie hat ihre Geschichte ein wenig umgeschrieben. Nicht aufgrund neuer Besucherrekorde oder anderen Zahlenspielen. Nein, die Wunderwelt Modellbau hat in diesem Jahr den Schritt in eine neue Ära gesetzt - denn die digitale Welt ist auch im Modellbau angekommen.

 Wunderwelt Modellbau 2017

Zahlreiche Schulen waren bei der Wunderwelt Modellbau als eingeladene Aussteller vertreten. Sie präsentierten ihre Kreativität, ihr technisches Verständnis und ihre Erfindungen. Ein klingender Name der Schau war sicherlich auch "BeeBot". Roboter selbst programmieren, so die einfache Idee, welche viele Kinder faszinierte. Selbst programmieren, auf einfache Art und Weise. Und beim Modell in Form einer Biene, die programmierte Befehle auch gleich selbst ausführt, den Erfolg gleich zu sehen, begeisterte nicht nur die Kids.

 

Ein Star in diesem Jahr war wohl Pepper Milli, der kleine humanoide Roboter. Ein interaktiver Zeitgenosse, der sich vor allem mit den jüngeren Besuchern gerne "unterhielt" und mit vielen Späßchen Freude machte.

 Wunderwelt Modellbau 2017

Die großen Themen wie Eisenbahn, Flugzeuge, Schiffe, Bagger und Lastwagen, Dampfobjekte und viele Modellbauwelten und Diaramen begeisterten die vielen Besucher der heurigen Wunderwelt Modellbau. „Wir haben fast den alten Besucherrekord eingestellt“, zeigen sich Veranstalter-Ehepaar Edith und Manfred Henzl sichtlich zufrieden.

 

Über das Sonderthema der Wunderwelt 2018 hüllen sich die Veranstalter natürlich noch in Schweigen.

Den Termin kann man sich aber bereits notieren:

9. bis 11. März 2018 heißt es wieder: „Schauen, Staunen, Ausprobieren“ – im VAZ St. Pölten.

Das war die 11. Wunderwelt Modellbau 2016

Die Messetore der Wunderwelt Modellbau sind geschlossen und mit dem letzten Besucher können wir einen neuen Besucherrekord vermelden.
Insgesamt haben heuer knapp 23.000 begeisterte Modellbauer und glückliche Lego-Fans die „Wunderwelt Modellbau 2016“ an drei Tagen besucht.

„So eine vielfältige Messe mit tollen Ausstellungstücken – angefangen von den Trucks, der Flugshow, der Segelregatter, dem Flugzeugträger über die Legoeisenbahnen bis hin zum St.Pöltner Klangturm und der Stiftskirche Herzogenburg – haben wir noch nie gesehen!", so das Resümee der Besucher.

Für uns ist es immer schön wenn wir staunende und glückliche Kinderaugen leuchten sehen.

Wir freuen uns schon auf die Wunderwelt Modellbau 2017, denn dafür haben wir uns schon wieder etwas besonderes für unsere Besucher überlegt.

Wunderwelt Modellbau 2016
Foto: © pressefotoLACKINGER

11. Wunderwelt Modellbau geöffnet

Zahlreiche Prominenz kam zur offiziellen Eröffnung der 11. Wunderwelt Modellbau ins VAZ St. Pölten.

Hr. Bürgermeister Matthias Stadler, Hr. LAbg. Dr. Martin Michalitsch,  NR Anton Heinzl, Heidemaria Onodi, GR Ing. Mario Burger, STR MMag. Markus Kreml-Spörk, Gotthard Rieger, NÖN Robert Richter und Franz Ruby vom MSC.
Bereits am ersten Tag konnte ein hoher Besucheransturm verzeichnet werden.
Das Hauptthema Lego lockte viele Familien in die Messehallen, die Kinderaugen leuchteten bei den tollen Ausstellungsstücken von Schiffen, Eisenbahnen, Trucks, Flugzeugen und sie durften auch ihre Geschicklichkeit bei den Wettbewerben unter Beweis stellen.
Die Messe ist noch bis Sonntag, den 13. März bis 17.00 Uhr geöffnet.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Die ganze Welt voller Steine

LEGO© wird 2016 das Hauptthema bei der Wunderwelt Modellbau sein.
Ein Meer an bunten Steinen und vielen Attraktionen ist garantiert.

 

Alle, welche die letztjährige Wunderwelt Modellbau versäumt haben, blicken zu recht mit einem traurigen Auge auf die vielen Bilder vom letzten Jahr. Unzählige Highlights, zahlreiche Stars der Motorsportszene und tausende von Besuchern ließen sich die kleinen und großen Wunder bei der Wunderwelt Modellbau 2015 nicht entgehen. Und in diesem Jahr wartet mit der großen LEGO©-Welt wieder ein ganz besonders spannender Schwerpunkt auf die Besucher.

Natürlich neben den vielen anderen kleinen und großen Wundern – auch wenn noch ein wenig Zeit bleibt: den Termin vom 11. bis 13. März sollten sie jetzt notieren.

Sonderthema 2016 - LEGO©

Sonderthema 2016 - LEGO©

Sonderthema 2016 - LEGO©

Sonderthema 2016 - LEGO©

 

 

Das war die 10. Wunderwelt Modellbau

Die Pforten werden gerade geschlossen, die letzten Besucher verlassen das Gelände, die Aussteller packen gerade zusammen und die Vereine bauen ihre Anlagen ab – und allen ist eines gemeinsam: Es war eine der besten, der schönsten und vor allem eine der homogensten Messen / Ausstellungen, die je in St. Pölten gezeigt wurde. Eine richtige Jubiläumsmesse und dies zum 10. mal Wunderwelt Modellbau.

"Mit knapp über 20.000 Besuchern konnten wir auch fast an die Besucher-Bestmarke herankommen und wir freuen uns schon aufs Nächste Jahr", zeigen sich die Veranstalter Edith und Manfred Henzl sichtlich zufrieden und zuversichtlich für die weitere Zukunft. Ein tollen Plus an Ausstellern, Vereinen, Schulen und Besuchern sind ein sicherer Garant für die 11. Wunderwelt Modellbau von 11. - 13. März 2016.

 


Wunderwelt Modellbau © 2005 - 2017 by Henzl Media GmbH